Falls Sie diese E-Mail nicht öffnen können, sehen Sie hier die Browserversion.
Kommunikation mit Ticketkunden
18. März 2020

Sehr geehrte Veranstalter, liebe Partner,

in Zeiten schlechter Nachrichten ist jede positive Meldung ein wichtiger Schritt zur Normalität, der spürbar Entlastung schafft. Wir selbst freuen uns über jeden Post, jeden Artikel, jede Story, jeden Kommentar, der sich mit den vielen Menschen, die im Kultur-, Event- und Sportbereich tätig sind, solidarisch zeigt. Er vermittelt ein Gemeinschaftsgefühl, das gerade heute allergrößte Bedeutung hat.

Wir haben in den letzten Tagen viele Tausend Telefonate mit Ihren Gästen geführt und genauso viele E-Mails beantwortet. Dabei haben wir immer wieder festgestellt, dass die Bereitschaft der Ticketkäufer, Wartezeiten in der Bearbeitung ihrer Anfragen in Kauf zu nehmen, außerordentlich groß ist. Entscheidend ist, ihre Sorgen ernst zu nehmen und um Verständnis für die aktuelle Situation zu bitten. Das ist eine enorme Entlastung für uns, die Ihnen einen geregelten Ablauf ermöglicht und eine bessere Erreichbarkeit erzielt.

In diesem Zusammenhang haben wir zwei dringende Bitten an Sie:
Bitte kommunizieren Sie bei Veranstaltungsabsagen und -verlegungen Ihren Kunden nicht, direkt mit uns Kontakt aufzunehmen. Weisen Sie sie bitte darauf hin, dass wir uns aktiv bei ihnen melden werden, es aber zu deutlich längeren Bearbeitungszeiten kommen kann.

Die andere Bitte betrifft unsere Vorverkaufsstellen, die natürlich ebenfalls von der derzeitigen Krise betroffen sind. Sehr viele Vorverkaufsstellen sind aufgrund der behördlichen Auflagen aktuell nicht erreichbar und/oder geschlossen. Daher bitte wir Sie
a) Ihre Ticketkäufer anzuhalten, im ersten Schritt bei den Verkaufsstellen anzurufen und nach den Service- und Öffnungszeiten zu fragen, und
b) zu erfragen, ob ihre Veranstaltung aufgrund längerer Bearbeitungszeit bereits zum Storno von uns freigeschaltet wurde. Das wird Ihren Ticketkäufern zusätzliche Wege ersparen.

Wenn Sie bei entsprechenden Meldungen über Ihre Kommunikationskanäle – Presse, Homepage, Newsletter, Social Media – auf diese Umstände hinweisen, helfen Sie uns, einen schnellen Ablauf zu gewährleisten.
Von den Ticketkäufern erfahren wir bei diesem Vorgehen sehr viel positive Resonanz. 

Freundliche Grüße
Ihr Reservix-Team

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie diesen hier abbestellen